DATENSCHUTZ

Name und Anschrift des Verantwortlichen
Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutz-gesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

SEIBERT-PFV
Auf den Brechen 55
52372 Kreuzau
Deutschland

Telefon: +49 (0)2421 902239
E-Mail: info@seibert-pfv.de
Internetseite: www.seibert-pfv.de

Umfang, Rechtsgrundlage, Speicherdauer, Datenlöschung der personenbezogenen Daten
SEIBERT-PFV verarbeitet personenbezogene Daten der Internetseitennutzer grundsätzlich nur dann, soweit dies zur Bereitstellung unserer Leistungen sowie einer funktionsfähigen Internetseite und deren Inhalte erforderlich ist.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt nur nach Einwilligung des Nutzers und basiert auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Ist die die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet oder ist eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich gilt die Verarbeitung als Ausnahme.

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die:

  • zur Durchführung von Maßnahmen vor Vertragsabschluss,
  • zur Erfüllung von Verträgen, bei der die betroffene Person Vertragspartner ist,
  • zur Erfüllung von rechtlichen Verpflichtungen,
  • zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens, welches die Rechte, die Interessen und Freiheiten der betroffenen Person nicht überwiegt erforderlich sind basieren auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt.

Aufgrund europäischer und/oder nationaler Gesetze oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, kann eine Speicherung/Sperrung personenbezogener Daten darüber hinaus erfolgen. Nach Ablauf der in gesetzlichen Vorgaben festgelegten Speicherfristen erfolgt eine entsprechende Löschung oder Sperrung personenbezogener Daten mit der Ausnahme, dass eine weitergehende Speicherung zur erneuten Vertragserfüllung erforderlich ist

Diese Daten sind für uns nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

Rechte der betroffenen Personen
Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinne der DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

Auskunftsrecht
Sie können von dem Verantwortlichen eine unentgeltliche Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden.

Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen über folgende Informationen Auskunft verlangen:

  • die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
  • die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;
  • die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;
  • die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind.
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
  • alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;

Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden.

In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

Berichtigungsrecht
Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

Löschungsrecht
Sie können von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

  • Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
  • Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  • Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  • Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  • Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verstoßen gegen Art. 8 Abs. 1 DSGVO.

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert
  • zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
  • zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Unterrichtungsrecht
Haben Sie das Berichtigungs- oder Löschungsrecht gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt haben, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, soweit dies technisch machbar ist und der Aufwand im vertretbaren Rahmen verbleibt.

Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

Datenübertragbarkeitsrecht
Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln.

In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und der Aufwand im vertretbaren Rahmen verbleibt.

Es ist zu beachten, dass die Freiheiten und Rechte anderer Personen hierdurch nicht beeinträchtigt werden dürfen.

Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde
Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

Server-Log Dateien, Cookies, Kontaktformular
Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners und basiert auf der Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Vertragsanbahnung und/oder Vertragserfüllung gestattet.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • Den Internet-Service-Provider des Nutzers
  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung und Zusammenführung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse für die Dauer der Nutzung durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Internetseite an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen und um die Funktionsfähigkeit der Internetseite sicherzustellen. Daher besteht seitens des Nutzers der Internetseite keine Widerspruchsmöglichkeit.

Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die der genutzte Internetbrowser auf dem Endgerät speichert, sodass aufgrund einer charakteristischen Zeichenfolge des Cookies eine eindeutige Identifizierung des Internetbrowsers ermöglicht wird.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten und alle Funktionen der Internetseite anzubieten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. Die durch Cookies erhobenen Nutzerdaten, wie z.B. das Merken von Suchbegriffen oder die Speicherung von Anmeldedaten, begründen unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Der Nutzer hat die volle Kontrolle über die verwendeten Cookies. Einige Cookies sind sogenannte „Sitzungscookies“, die nach Beendigung der Internetseitenbenutzung von selbst gelöscht werden. Cookies, die auf Ihrem Endgerät verbleiben, können vom Nutzer in einem modernen Internetbrowser eigenständig verwaltet werden, d.h. man kann die Übertragung von Cookies unterbinden, bereits gespeicherte Cookies löschen oder einstellen, dass alle Cookies beim Schließen der Internetseite automatisch gelöscht werden.

Die Deaktivierung von Cookies kann eine eingeschränkte Funktionalität der Internetseite zur Folge haben.

Ein auf der Internetseite vorhandenes Kontaktformular kann zur elektronischen Kontaktaufnahme genutzt werden. Die per Kontaktformular übermittelte Daten werden einschließlich der angegebenen Kontaktdaten gespeichert um Ihre Anfrage bearbeiten zu können.

Bei Kontaktaufnahme über der auf der Internetseite aufgeführten E-Mail-Adresse werden die übermittelten Daten ebenfalls gespeichert.

Eine Weitergabe dieser Daten findet ohne Ihre Einwilligung nicht statt.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten sowie die über die zur Verfügung gestellten E-Mail-Adresse übermittelten Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Zielt die Kontaktaufnahme per E-Mail auf einen Vertragsabschluss ab, so ist zusätzlich die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die auf beiden Wegen übermittelten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder keine Notwendigkeit zur weiteren Speicherung der Daten mehr besteht. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Der Widerruf der bereits erteilten Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist jederzeit möglich. Durch den erfolgten Widerruf kann aufgrund der Löschung der personenbezogenen Daten eine Konversation nicht fortgeführt werden.

Der Wiederruf kann formlos von gleicher E-Mail-Adresse oder schriftlich per Brief erfolgen.

Analyse durch Google Analytics
Unsere Internetseite verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, Ca 94093, USA auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die von Google ermittelten Informationen werden in unserem Auftrag genutzt, um die Nutzung unseres Onlineangebotes auszuwerten und gegebenenfalls zu optimieren, Berichte über die Internetseitenaktivitäten zu erstellen und um weitere mit der Internetseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen.

Zur Analyse der Internetseiten-Benutzung setzt Google Cookies (Textdateien) ein, die auf Ihrem Endgerät gespeichert wird. Die mit Hilfe dieser Cookies erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Internetseite werden an einen Server von Google übermittelt und gespeichert. Der Speicherort (Google-Server) ist im Regelfall die USA.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Dies gewährleistet, dass die IP­Adresse der Nutzer von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor Übermittlung in die USA gekürzt wird. Es kann Ausnahmefälle geben, in denen die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt wird. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Der Nutzer unserer Internetseite können der Speicherung der Cookies zu Analysezwecken durch entsprechende Einstellungen der eingesetzten Browser-Software widersprechen und verhindern. Einige Funktionen unserer Internetseite können dadurch jedoch eingeschränkt werden. Ebenso können Sie die Erfassung Ihrer Daten hinsichtlich der Internetseiten-Nutzung einschließlich der IP-Adresse mitsamt anschließender Verarbeitung durch Google unterbinden.

Dies wird durch das Herunterladen und durch die Installation eines Browser-Plugin über nachstehendem Link möglich: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Durch Verwendung dieses Links können Sie die Erfassung ihrer Daten verhindern, da bei Nutzung ein Opt-Out-Cookie gesetzt wird, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen unserer Internetseite verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Weitere Informationen zur Datennutzung von Google zu Werbezwecken, entsprechende Einstellungs- und Widerrufsmöglichkeiten finden Sie auf nachstehenden Internetseiten von Google:

https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners

http://www.google.com/intl/de/policies/technologies/ads

Google Maps
Unsere Internetseite nutzt den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Die Nutzung dieses Dienstes von Google erfolgt zur leichteren Auffindung der vom Internetseitenbetreiber angegebenen Orte und bietet dem Nutzer die Möglichkeit, Anfahrtswege zu den dargestellten Orten zu planen.

Die Nutzung stellt ein berechtigtes Interesse auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Internetseite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Die Nutzung des angebotenen Dienstes erfolgt freiwillig und kann aufgrund technischer Gründe nicht widersprochen werden.

Zur vollständigen Erfüllung der gesetzlichen Datenschutzvorgaben haben wir mit Google einen Vertrag über die Auftragsverarbeitung abgeschlossen.